Das Crowdfunding für die Dresdner Kunst- Kulturszene wird fortgesetzt

Eine gute Nachricht für alle unabhängigen Künstler, Kulturschaffende und Kreative ganz gleich ob Ihr ein Unternehmen, Soloselbstständige oder eine Institution seid. Die 2020 ins Leben moderne Form der Kulturförderung findet 2021 seine Fortsetzung. Das Crowdfunding soll helfen Veranstaltungen und Projekte trotz coronabedingter wirtschaftlicher Mehraufwände zu finanzieren, durchzuführen und Einnahmeverluste auszugleichen.

Wer ist der Initiator?

Die Fördermittel für die Umsetzung des Matchingfonds des Dresdner Branchenverbands der Kultur- und Kreativwirtschaft WDG („Wir gestalten Dresden“) stellt das Amt für Kultur und Denkmalschutz zur Verfügung.

Bin ich Zielperson?

Wenn Du vor dem 1. März 2020 eine professionelle Tätigkeit in der Kultur- und Kreativwirtschaft im Haupt- oder Nebenberuf und mit Deiner Unternehmung in Dresden (PLZ-Gebiet 01) ansässig bist. Unternehmen, Institutionen, Solo-Selbstständige, Vereine und freie Träger die nicht institutionell durch die Landeshauptstadt Dresden gefördert werden sind antragsberechtigt. ist. Alle eingereichten Veranstaltungen und Projekte müssen bis zum 31. Mai 2022 umgesetzt und öffentlich zugänglich sein. Dabei spielt es keine Rolle, ob Dein Angebot kostenfrei oder kostenpflichtig ist.

Wo bewerbe ich mich?

Du bewirbst Dich auf der Plattform Startnext bei WGD („Wir gestalten Dresden“) mit einer bereits laufenden oder in den Startlöchern stehenden Kampagne. Die Laufzeit Deiner Kampagne muss mindestens vier und darf maximal acht Wochen betragen. Deine Bewerbung kannst Du auf www.wir-gestalten-dresden.de/matchingfonds und auf www.startnext.com/pages/wir-gestalten-dresden vornehmen.

Wieviel Geld ist im Topf und von wann bis wann bewerbe ich mich?

Momentan sind, als Startguthaben sind 36.000 Euro im Töpfchen, die vom 20.9. bis 12.12.2021 verteilt werden sollen. Jeder bei einer Kampagne eingeworbene Euro wird nach erfolgreicher Bewerbung bei WDG („Wir gestalten Dresden“) verdoppelt. 2020 kamen 45.000 Euro aus dem Fördertopf. Zusätzlich wurden aus der Crowd 117.000 Euro gesammelt. Die 162.000 Euro kamen 26 Projekten und Veranstaltungen der Dresdner Kultur- und Kreativwirtschaft zugute.

Wir - das Team von Barokkokko – Die Erlebnisagentur wünschen allen Bewerbern Erfolg und lasst Euch nicht unterkriegen.

(Quelle: www.dresden.de)

Zurück

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen!

Weitere Informationen und Möglichkeiten zum Widerruf finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Darüber hinaus haben Sie jederzeit die Möglichkeit ihre Präferenzen über den Link "Privatsphäre" im Footer der Seite anzupassen.

Protokollieren der Einwilligung

Zu den gesetzlichen Rechenschaftspflichten gehört Ihre Einwilligung in einer Datei zu protokollieren und archivieren. In dieser Datei werden folgende Daten gespeichert:

Die IP-Adresse des Besuchers

Vom Besucher gewählte Datenschutzeinstellung

Datum und Zeit des Speicherns

Domain